Archiv

neues Jahr, neue Abenteuer folgen...

Aaaaaaalso, an Silvester musste ich bis nachts um 2 arbeiten, also mit feiern war da nicht so viel. Jacqui und Lena sind um 12 bei mir im Restaurant vorbei gekommen zum anstoßen. Joa dann waren letzte Woche endlich meine Mama, Papa und Dani da. Das hieß ich durfte 5 Nächte im Hotel schlafen Jiha wie toll des war nach dem Hostelleben; ein richtig tolles Bett und eigenes Bad (aber war dann sehr doof wieder zurückzuziehen) Und das hieß auch ich hatte 5 Tage lang sehr leckeres Essen, Eis, Smoothies und alles was ich wollte.:-) Waren an einen Abend bei mir im Restaurant beim Essen und ich konnte endlich das Soufflé zum Nachtisch essen, des wollt ich probieren seit dem ich da arbeite Allerdings war in der Zeit als ich dann frei hatte die daenische Koenigsfamilie bei uns zum essen, die hab ich dann leider verpasst^^. Hab mit meiner Family die Stadt erkundet und waren auf der hächsten Aussichtsplattform mit Glasboden. Am letzten Abend waren Jacqui, Lena, klein-Dani die hier unbedingt erwähnt werden will :D, Dan, Marcus und ich noch in nem Club, ich mit meinem Ausweis und Dani mit meinem Führerschein. Nachdem die leider am Sa wieder geflogen sind :-( geht hier der Hostelalltag und Arbeiten weiter...

Gestern haben wir Lenas Geb. gefeiert und v.a das Reinfeiern und die Tackeraktionen waren sehr lustig. :D Wir besitzen jetzt wieder ganz viel Deko für unser Zimmer die wir von der Rezeption geklaut haben :-D

Am Montag waren wir am Strand, da war der heißeste Tag bisher, tagsüber über 43° und auch Nachts noch mind 33°, in unserm Zimmer wars so heiß dass man da echt nicht schlafen konnte... Aber ansonsten schlaf ich da sehr gut, heute z.b bis 1 :-D Eigentlich kann ich jeden Tag schlafen solang ich will. Das Wetter aendert sich hier aber taeglich, ein paar Tage nach dem heissesten Tag hatte es vielleicht noch 15 Grad und Regen, da kam man sich wie in Deutschland vor

Hier in Melbourne haben jetzt ja die Australian Open angefangen und am Tag davor war ein Charity-Spiel fuer Haiti, bei dem die besten Spieler da waren und wir natuerlich mit dabei waren! War sehr lustig, des war nicht nur ein normales Tennismatch sondern alle Spieler hatten Mikros und haben das Publikum sehr gut unterhalten...

Ansonsten ist alles beim Alten, ich hab auch gesagt dass sich die 3 in der Zeit wo ich weg war nicht wirklich verändert haben, d.h wohl ich bin auch noch so wie davor, außer vielleicht etwas bräuner

 

 


Lenas Geburtstag:

 

 

Bei mir im Restaurant:

 

Australian Open:  

 

 und noch ein Partybild


1 Kommentar 14.1.10 05:27, kommentieren

Hallihallo ihr Lieben,

es gibt wieder neues zu berichten. Mein Chef hat mir die letzten 4 Tage frei gegeben und ich hatte ein super Wochenende. Am Donnerstag hab ich beim Arbeiten 3 getroffen mit denen ich dann am Freitag noch weg war. Unser Kennenlernen war anfangs etwas peinlich weil ich mir sicher war, dass die schwul sind, waren sie aber doch nicht :-D naja aber sie fandens ganz lustig.  Der eine is Anwalt und der andere Architekt. Vielleicht ist das ein Hinweis, dass ich doch Architektur studieren soll wenn ich hier so viele Architekten treff?!? :-D Jep und mit denen waren Jacqui und ich am Sonntag bei den Australian Open weil die noch 2 Tickets übrig hatten. :-D Hatten gold tickets, mit denen wir super Plätze hatten und in die eig 200 $ gekostet hätten

Jetzt muss ich noch 3 mal arbeiten und dann bin ich fertig! Donnerstag ist mein letzter Tag, damit wir hier unser letztes Wochenende noch genießen können. Die Tage in Melbourne sind gezählt! Eigentlich will ich gar nicht weiter, weil wir hier einfach ne super Zeit hatten und so viele nette Leute kennen gelernt haben... 

xoxo

2 Kommentare 26.1.10 04:16, kommentieren